Bio Hydrauliköle

Bio Synthofluid S_46 Hydraulikflüssigkeit auf Basis Synthetischer Ester

Synthetische Hydraulikflüssigkeit auf Basis synthetischer Ester. Einsatz überall dort, wo eine potentielle Gefahr besteht, dass auslaufende Hydraulikflüssigkeit in die Umwelt gelangen kann. Das typische Einsatzgebiet sind Hydrauliken von Fahrzeugen, Geräten und Anlagen, die im Wassereinzugs- und Wasserschutzgebieten arbeiten. Zu nennen wären hier beispielsweise Bau-, Land- und Forstmaschinen, Kommunalfahrzeuge, Pistenfahrzeuge, Schwimmbagger, Hydrauliken in Schleusen und Wehren oder ähnliches. Bio Synthofluid S ist eine umweltverträgliche Hydraulikflüssigkeit auf der Basis ausgesuchter, vollständig gesättigter, synthetischer Di-Karbonsäure-Ester und ist nach der Methode OECD-301-B in 21 Tagen zu mindestens 60% abgebaut. Um einen universellen Einsatz zu gewährleisten, wurde das Leistungslevel der mineralischen HVLP-Öle als Leistungsmaßstab zugrunde gelegt und durch die günstige Viskositätslage und den hohen Viskositätsindex des Synthese-Öles ergänzt. Um die Pumpen wirkungsvoll gegen Kavitation zu schützen und eine hohe Betriebssicherheit zu gewährleisten, wurde auf ein optimales Luftabscheidevermögen, neben den anderen Eigenschaften, wie exzellenten Verschleiß- und Korrosionsschutz, Alterungsbeständigkeit, Elastomerverträglichkeit und Hochtemperatur Stabilität großer Wert gelegt.

Spezifikationen

ISO 15380 HEES

ISO 11158 HV, DIN 51524 T.3 HVLP

VDMA 24568-HEES, Bosch Rexroth - HEES

WGK-1

Umweltzeichen: Blauer Engel

AFNOR FR/27/02

Denison HF-1, HF-2, und HF-6

Datenblatt_Bio_Synthofluid_S_46

Weitere spezial Hydrauliköle z.B. Schwerentflammbare Hydrauliköle, Biologisch abbaubare Hydrauliköle, Hydrauliköle für Mobile Maschinen, Synthetische Hydrauliköle, Tieftemperaturhydrauliköle, Sonderhydrauliköle bitte per telefonisch oder per Email erfragen.

Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu: Datenschutzerklärung.